Rechtsanwalt Ben Schwarz

Kompetenz und Verhandlungsgeschick



LEHRTÄTIGKEIT 

Im Rahmen seiner anwaltlichen Tätigkeit begann Ben Schwarz 2007 seine Tätigkeit als Dozent im Bereich „Recht“ an Kranken- und Altenpflegeschulen u.a. in Ansbach, Neuendettelsau, Neunkirchen am Sand und Roth.

Im Bereich der Fort- und Weiterbildungen für Pflegekräfte ist Ben Schwarz als Gastdozent bei der Internationalen Akademie DiaLog in Neuendettelsau/Nürnberg tätig. Themenschwerpunkte sind hier „Rechtsfragen“ im Bereich der Pflege die insbesondere den zivil- und strafrechtlichen Haftungsbereich betreffen. Typische Fragestellungen aus diesem Bereich sind der Umgang und die Vermeidung von „Freiheitsentziehenden Maßnahmen“ oder die Zusammenarbeit unterschiedlicher Berufsgruppen im Gesundheitsbereich: „Delegation ärztliche Tätigkeiten“.

Seit 2009 ist Rechtsanwalt Ben Schwarz Lehrbeauftragter im Bereich der Hochschulbildung von Pflegekräften in den Studiengängen „Berufspädagogik“ und des Dualen Studiums „PflegeDual“. Zunächst wurden diese Studiengänge als Kooperationsstudiengänge des International DiaLog College and Research Institute (IDC)“ mit der FH Münster angeboten.
Mittlerweile ist das IDC ein Department der Wilhelm-Löhe-Hochschule in Fürth. Studierende können hier auch berufsbegleitend an der Wilhelm-Löhe-Akademie (WLA) die Bachelor und Master Abschlüsse in diesen Studiengängen erreichen.
 
Die Themenbereiche die Rechtsanwalt Ben Schwarz unterrichtet sind Fragestellungen rund um das „Gesundheitsrecht“ und das „Arbeits- und Ausbildungsrecht“.